Der Ablauf eines Waldorf- Kindergartens folgt einem bestimmten, immer wiederkehrenden Rhytmus.

Nach den ganzheitlichen Prinzipien der Waldorf- Pädagogik geben wir den Kindern Raum um sich selbst in Sicherheit und Geborgenheit zu erleben und zu entwickeln, anhand des authentischen Vorbildes der Kindergärtnerin und sinnvoller Tätigkeiten zu lernen, miteinander neugierig und kreativ zu sein, die Natur und den Verlauf der Jahreszeiten lebendig wahrzunehmen.

Struktur, Wiederholung, tätiges Vorbild sein, sinngebende Orientierung an der Natur und den Jahreszeiten sind wichtige Eckpfeiler des von dem Philosophen Rudolf Steiner geprägten Konzeptes.

In kleiner Gruppe von bis zu 10 Kindern gewährleisten wir eine liebevolle und individuelle Betreuung unserer Kindergartenkinder.

Ob Apfelmus von Äpfeln aus dem eigenen Garten oder selbstgebackenes Brot- bei der Ernährung legen wir großen Wert auf die Verwendung von gesunden Bio- Produkten. Und die Mahlzeiten bereiten wir täglich gemeinsam zu.

Unsere Spielmaterialien sind ganz natürlich. Statt aus vorgefertigtem Plastik bestehen sie aus Holz, Seide, Wolle und wunderschönen mensch- und umweltverträglichen Farben. So wird täglich auf´s neue die Phantasie angeregt und die Sinneswahrnehmung sanft geweckt. Die Kinder können nach Lust und Laune ausprobieren.

 

 


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!